top of page

Dehnungsstreifen entfernen ISR

Vorher1.png

ISR steht für für Inkless Stretch Mark Revision und kosmetisches Verfahren, bei dem kleine Wunden in der Haut erzeugt werden, die dazu führen, dass das speziell angefertigte Serum in die Haut aufgenommen wird und somit die Kollagenbildung auf das Maximum angeregt wird.

Anders als bei vergleichbaren Methoden (z.B. Microneedling) wirkt ISR intensiver wobei auch weniger Sitzungen nötig sind.

Wie Dehnungsstreifen entstehen

Dass bei ISR mit einem Serum gearbeitet wird hat in Vergleich zu Camouflage (Farbe im Hautton) folgenden Vorteil:

Nachher1.png

Preise

Test                                       Fr. 50.-

Der Test muss nur durchgeführt werden bei dunkleren Hauttypen (Fitzpatrick 4,5,6), schlechter Wundheilung oder bei Keloider Narbenbildung. Der Betrag wird bei der definitiven Sitzung angerechnet.

Sitzung                          ab Fr. 200.-
bottom of page